AOK 7 - KVA A - KVGr Morlaix - KVUGr Roscoff
  
  
Mo 83  
Am Nordende von Carantec befindet sich eine gezeitenabhänige Straße auf die vorgelagerten Inseln. An deren ausgangspunkt schütze eine Panzermaer den Strand, diese wurde durch eine 5cm KW im Nordende, einen Geschützschartenstand desy Typ 669 und einen MG Stand in Vf Ausführung verteidigt.
 
   
Mo 89  
Bei St. Pol de Leon, gleich neben dem Hafen, wurde ein Stützpunkt angelehnt an einen Felsen errichtet. Schon früher einmal befestigt finden sich hier eine Vf Kasematte für eine 4,7 cm Pak (t) sowie ein verschütteter Unterstand. Dazu diverse Deckungsmauern aus Feldsteinen inkl. eine Flakbettung.
   
Mo 90  
Nördlich von St. Pol de Leon liegt dieser Typ 680 Geschützbunker direkt neben einer Straße. Teile sind der Straße gewichen, ein weiteres Betonteil liegt auf dem Strand östlich des Bunkers.
   
Mo 94  
An der Kappelle von Sainte Barbe, die schon vielen Seefahrern als Orientierungspunkt an der Küste gedient hat, wurde dieser Stützpunkt errichtet. Der Stützpunkt deckte zu einen den kleinen von Fischern genutzten Hafen, als auch den daneben liegenden Strand. Heute sind die Ringstände an der Kapelle verschossen, die Geschütz- und Pak-Bunker aber noch zu besuchen.