Stp. 109 - Düsseldorf

 


Der Stützpunkt Düsseldorf erstreckt sich über den gesamten Hügel am Cap Blance Nez. An der engsten Stelle des Kanals erbaut, bei gutem Wetter sie Küste bei Dover in Sichtweite wurden hier mehrere Beobachtungsstände, diverse Unterkünfte, Funkmessgeräte, ... errichtet. Wie im Gelände noch heute zu erkennen wurde der Stützpunkt schwer bombardiert, diente er doch der nahe gelegenen Batterie Lindemann zur Zielführung. 

Die Beobachtungsstände im Vorderhang.
a80_11818.jpg ixus300_9118.jpg ixus300_9122.jpg
Zum Teil mit Wasser gefüllt
ixus300_9121.jpg
Zum Teil mit Wasser gefüllt
a80_11807.jpg
Heute als Aussichtsplattform genutzt
a80_11812.jpg
Heute als Aussichtsplattform genutzt
a80_11816.jpg
Blick gen Westen
dia_13889.jpg dia_08326.jpg
Alle drei Beobachtungsstände 

Die Flak auf dem Westhang.
dia_34060.jpg
Flakbettung auf dem Westhang
eos_2814.jpg
Flakbettung auf dem Westhang
ixus300_9142.jpg
Flakbettung oben auf dem Cap
ixus300_9134.jpg
Gebäude mit angebauter Flak auf dem Westhang
ixus300_9135.jpg
Gebäude mit angebauter Flak auf dem Westhang
ixus300_9136.jpg
Flakbettung
ixus300_9139.jpg
Zugang zum Gebäude

Der Westhang
eos_2818.jpg
Blick von der Flakstellung den Westhang hinunter
eos_2957.jpg
Ringstand am Westhang
eos_2958.jpg
Ringstand am Westhang
eos_2802.jpg
Ringstand direkt an den Klippen
eos_2804.jpg
Kleinstunterstand
eos_2808.jpg
Betonreste
eos_2812.jpg
Gemauerter Unterstand
eos_2932.jpg
Bunker auf dem Westhang
eos_2937.jpg
Schartenstand am Fuß des Westhangs
eos_2940.jpg
Schartenstand am Fuß des Westhangs
eos_2942.jpg
Zugang zum Schartenstand
eos_2951.jpg
Zugang zum Schartenstand

Der Hinterhang (Darunter zwei Heeresregelbauten des Typs 622)
ixus300_9146.jpg
Blick vom Westhang in Richtung Hinterland
ixus300_9157.jpg
Der westliche der zwei Heeresregelbauten des Typs 622
ixus300_9148.jpg
Der westliche der zwei Heeresregelbauten des Typs 622
ixus300_9167.jpg
Der östliche der zwei Heeresregelbauten Typ 622
ixus300_9170.jpg
Der östliche der zwei Heeresregelbauten Typ 622
eos_2845.jpg
Der östliche der zwei Heeresregelbauten Typ 622
ixus300_9171.jpg
Blick vom Bunker auf darunter liegende Fundamente
eos_2843.jpg
Reste der Bebauung auf dem Hinterhang
eos_2841.jpg
Diverse Fundamentreste auf dem Hinterhang
eos_2824.jpg
Der Schartenstand auf dem Hinterhang
eos_2829.jpg
Der Schartenstand auf dem Hinterhang
eos_2830.jpg
Die Scharte des Bunkers
eos_2833.jpg
Die Scharte des Bunkers
eos_2831.jpg
Die Scharte des Bunkers
eos_2835.jpg
Der Zugang zum Bunker
eos_2839.jpg
Der Zugang zum Bunker
eos_2837.jpg
Blick ins Innere

Der Osthang
a80_6898.jpg
Doppelgruppenunterstand auf dem Osthang
eos_2850.jpg
Doppelgruppenunterstand auf dem Osthang
eos_2851.jpg
Doppelgruppenunterstand auf dem Osthang
a80_6912.jpg
Doppelgarage auf dem Osthang
a80_6929.jpg
Diverse Unterkunftsbunker auf dem Osthang
a80_6931.jpg
Diverse Unterkunftsbunker mit ihren Splitterschutzmauern 
a80_6933.jpg
Diverse Unterkunftsbunker mit ihren Splitterschutzmauern 
a80_6916.jpg
Ringstand eines ansonsten vollkommenverwachsenen Bunkers 
eos_2854.jpg
Einer der Bunker auf dem Osthang
eos_2857.jpg
Diverse Unterkunftsbunker mit ihren Splitterschutzmauern 
eos_2922.jpg
Ein weiterer
Tiefbunker auf dem Osthang
eos_2882.jpg
Tiefbunker auf dem Osthang
eos_2859.jpg
Bunker der Funkmessanlage auf dem Osthang
eos_2867.jpg
Bunker der Funkmessanlage auf dem Osthang
eos_2877.jpg
Reste des Grabensystems
eos_2902.jpg
Notausstieg aus einem Tiefbunker
eos_2878.jpg
Vorbereitete Stellung
eos_2907.jpg
Vorbereitete Stellung
eos_2905.jpg
Geschützbettung, heute direkt am Klippenrand
eos_2904.jpg
Geschützbettung, heute direkt am Klippenrand

Die Stützpunktverteidigung nach Osten
eos_2881.jpg
Der nach Osten sichernde Schartenstand
 (Heeresregelbau Typ 612)
eos_2889.jpg
Der nach Osten sichernde Schartenstand 
(Heeresregelbau Typ 612)
eos_2891.jpg
Der nach Osten sichernde Schartenstand 
(Heeresregelbau Typ 612)
eos_2892.jpg
Blick ins Innere
eos_2893.jpg
Blick ins Innere
ixus300_9115.jpg
Die Stellung von Südosten gesehen
ixus300_9114.jpg
Der Bunker von Südosten gesehen

Die beiden Funkmessanlagen
a80_11820.jpg
Blick vom Aussichtspunkt in Richtung Osten zum östlichen "Würzburg Sockel"
dia_34071.jpg
Der östliche Sockel 
eos_2913.jpg
Der Sockel mit dahinter liegender Mauer aus Betonblöcken
eos_2920.jpg
Blick in die Gegenrichtung
eos_2914.jpg
Der Sockel aus der Nähe
eos_2918.jpg
Der Sockel aus der Nähe
eos_2916.jpg
Der Kabelschacht zur Versorgung des Würzburg Riese Funkmessgerätes
ixus300_9131.jpg
Der Sockel im Westen des Caps
ixus300_9126.jpg
Der von Westen gesehen
eos_2927.jpg
Der Sockel aus der Nähe
Vermutlich durch Bombentreffer beschädigt
eos_2928.jpg
Der Sockel aus der Nähe
Vermutlich durch Bombentreffer beschädigt

Fotos: 24.06.2000, 27.09.2003, 03.10.2004, 28.05.2005, 16.04.2006