AOK 7 - KVA B - KVGr Camaret - Cr 342  
Am Pointe du Grand Gouin wurden vier offene Bettungen für 22 cm Geschütze errichtet, die zusammen mit der Batterie Graf Spee die Zufahrt zum Hafen von Brest sperren sollten. Heute sind noch drei der Bettungen erhalten, wobei nur zwei noch zugänglich sind. Zu jeder der Geschützbettungen gehörten zudem ein Gruppenunterstand Typ 501 und eine Doppelgruppnunterstand Typ 502 sowei zwei Vf Munitionsbunker. Die Feuerleitung erfolgte über einen, heute teilweise gesprengten, Heeresregelbau des Typs 636. In Richtung Osten verfügte die Batterie über zwei Geschützschartenstände des Typs 671. Hinzu kamen noch ein weiter Gruppenunterstand des Typs 621, eine Sanitätsunterstand Typ 638 sowie eine Type 640 Munitionsunterstand.
 
Die Bettung #2 (von Norden gezählt) aus der Gegenrichtung gesehen
 
Die Bettung #2 (von Norden gezählt) aus der Gegenrichtung gesehen
 
Die Eingänge zu den beiden Vf Munitionsbunkern
 
Die Eingänge zu den beiden Vf Munitionsbunkern
 
Blick entlang der Bettung in Richtung Osten
 
Blick vom Munitionsbunker in Richtung Osten
 
Massive Sprengwirkung an der nördlichen Bettung
 
Massive Sprengwirkung an der nördlichen Bettung
 
 
Ebenfalls Zerstörungen an den Vf Munitionsbunkern
 
 
Die nördlichste der vier Bettungen
 
Der ehemalige Feuerleitstand des Typs 636
Der gesprengte Beobachtungsraum des Leitstandes
 
Der gesprengte Beobachtungsraum des Leitstandes
 
Der Zugangsbereich zum Leitstand mit dem rechts angebauten Ringstand
 
Der Eingang mit der Nahverteidigung
 
Der angebaute Ringstand an der Nordseite des Leitstandes
 
Die offene Bettung für eine 5cm KwK wurde aus unbekannten Gründen direkt vor dem Leitstand errichtet
 
Ein Blick in die offene Bettung für die 5 cm KwK
 
Die ausergewöhnliche Lage der Bettung wird noch einal durch diesen Blickwinkel deutlich
 
Die Flakbettung im Norden der Anlage
Die offene Bettung für eine 2 cm Flak
 
Die offene Bettung für eine 2 cm Flak
 
Die beiden Geschützschartenstände des Typs 671 im Osten der Anlage
Der südliche der beiden Geschützschartenstände
 
Der nördliche der beiden Geschützschartenstände
 
Die beiden Geschützschartenstände vom Meer aus gesehen