AOK 7 - KVA B - KVGr Saint-Renan - Re 303 MArine Küsten Batterie Graf Spee  
Diese aus drei 28 cm bestehende Batterie bildete mit der bei Batterie Point du Grand Gouen bei Camaret die weitreichende Artilleriesperre für die Zufahrt nach Brest. Von den drei Geschützen standen zwei in offenen Bettungen eines hingegen war bereits in einem Schartenstand, einer Sonderkonstruktion unter gebracht. Neben dem Geschützbunker befinden sich zahlreiche Bauwerke auf dem ehemaligen Batteriegelände, das heute landwirtschaftlich genutzt wird. So dient z.B. der Geschützschartenstand als Pferdestall.
     
Die Aussenwand hat zahlreiche Treffer verschiedenster Kaliber erhalten
 
Die Scharte des heute als Stall genutzten Geschützbunkers
 
Treffer auf der Aussenseite
 
Treffer auf der Aussenseite
 
Aufgesetzter Beobachtungsposten
'Aufgesetzter Beobachtungsposten
SK Munitionsunterstand (klein)
 
SK Munitionsunterstand (klein)
 
 
Überwucherte, Geschützstellung